Website-Box CMS Login
image
Logo-energytalk
presented-by
ODOERFER_LOGO_Neu
tbh_grundvariante_d_4c

Sommer energytalk am 7. Juli 2021

„Für unsere Zukunft: Ökologisch & nachhaltig Bauen"

Der Klimawandel und seine Folgen gehört zu den drängendsten gesellschaftlichen Themen unserer Zeit. Sollen künftige Generationen eine lebenswerte Umwelt vorfinden, müssen wir heute beginnen alle Bereiche neu zu denken. Gerade den Themen Bauen und Wohnen kommt dabei eine wichtige Rolle zu, denn auch Gebäude können mit zu den großen Klimasündern gehören. Die Lösung ist ökologisches und nachhaltiges Bauen.

 

Daher widmet sich der energytalk am 7. Juli 2021 unter dem Titel "Für unsere Zukunft: Ökologisch & nachhaltig Bauen" innovativen Ideen nachhaltiger Bau- und Sanierungsprojekte. Wir laden Sie herzlich dazu ein beim ersten physischen Event seit über eineinhalb Jahren Anhand eindrucksvoller Best-Pracitice-Beispiele die Zukunft des Bauens zu entdecken.

Sommer energytalk 7. Juli 2021

aiola im Schloss Sankt Veit
Andritzer Reichsstraße 144, 8046 Graz

Beginn 18:30 Uhr

Einlass & Registrierung ab 17:45 Uhr

HIER GEHTS ZUR ANMELDUNG!

Hinweis: Einlass nur mit Vorabanmeldung. Begrenzte Teilnehmeranzahl!

Die Vortragenden:

Arch. DI Thomas Lechner

Geschäftsführung LP architektur ZT GmbH

 

Einfach Bauen

Über die Arbeiten von Tom Lechner und seinem Büro lässt sich nichts Spektakuläres vermelden: Es ist schlicht modernes Bauen in den Alpen, ohne Romantik, ohne Utopismus, mit heutigen Mitteln und Ansprüchen, ökologisch bewusst, präzise für den Ort gemacht und zugleich mit viel Allgemeingültigkeit; bodenständig und weltoffen – nicht mehr, aber auch nicht weniger! In seinem Vortrag wird Tom Lechner den Verlust lokaler Identitäten der Baukultur, sowie die normierte Entwicklung des „Handwerks“ aufzeigen.

Dipl.-Ing. Matthias Lehner, MSc

Prokurist Energie Burgenland Fernwärme GmbH & Co KG

 

Wärmepumpenkonzept Neusiedl am See – aus Windenergie wird Fernwärme!

Die steigende Attraktivität der Stadt Neusiedl am See als bevorzugter Wohnraum und der damit verbundene Bevölkerungszuwachs, gaben im Jahr 2006 den Anlass zum Bau eines Biomasse-Heizwerks inkl. Fernwärmenetz, um den steigenden Wärmebedarf zu decken. Somit ergibt sich in Neusiedl am See die einmalige Möglichkeit die Sektoren Strom (Windkraft) und Wärme (Fernwärme) zu koppeln. Ausgehend davon wurde ein Projekt entwickelt in dem innovative Technologien intelligent miteinander kombiniert werden.

Andreas Stadlmayr March

Architekt Studio Precht

 

Kleiner Fußabdruck, großer Charakter

Mit der Vision, Menschen die Kostbarkeit der Natur durch ökologisches Design in einer einzigartigen Umgebung näherzubringen, begann die Geschichte von Bert. Ein kleines Baumhaus, dessen Ursprung in unserer aller Kindheit liegt und mit seinem schrulligen Charakter den mutigen Entdecker in uns wieder weckt, den wir im Leben, oder auch in die Architektur oft vergessen.


 

Sie haben unsern letzten energytalk verpasst?

Kein Problem. Denn den zweiten virtuellen energytalk vom 8. April 2021 können Sie hier nachschauen:

Haben Sie sich schon mal gefragt, wie es hinter den Kulissen unseres Live-Streams aussieht? Dann schauen Sie sich unbedingt unser Zeitraffervideo an, um einen Eindruck zu bekommen, was vor und hinter der Kamera alles passiert:

 

Auch unseren ersten virtuellen energytalk vom Oktober 2020 können Sie weiterhin hier nachschauen:


 

powered by

Logo_Bottom_2021-1Logo_Bottom_2021-1
zum Seitenanfang
Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie diese Website weiterhin nutzen, ohne Ihre Browsereinstellungen zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen lesen Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
OK